Inspiration: Unter der Oberfläche

3 Minuten mit…
Victoria Beckham

Haben Sie sich schon einmal vorgestellt, wie es wäre, wenn eine der meistfotografierten Frauen der Welt eine Makeup Kollektion herausbringt? Jetzt ist es soweit: Victoria Beckham verrät alles, was Sie über ihre Must-Have Produkte wissen müssen.

Sie haben kürzlich vielleicht schon etwas über Estée Lauder und Victoria Beckham gehört. Das ist richtig, der ehemalige Pop Star und bekannte Fashion Designerin, die nun in der Beauty-Industrie tätig ist, präsentiert eine exquisite, limitierte Makeup Kollektion mit Estée Lauder. Beckham schwärmt am Presseevent in ihrem Store in der Dover Street in London Mayfair von der Kollektion: „Dies ist meine Traum-Kollaboration. Ich habe immer davon geträumt meine eigene Makeup Linie zu haben. Ich bekomme schon Gänsehaut, wenn ich nur daran denke!”

Die Liebe zum Detail ist besonders: Von der Morning Aura Illuminating Creme mit Mikro-Perlen Pigmenten, bis hin zu den Eye Foil Lidschatten mit „genau der richtigen Menge an Glitzer“. Es gibt auch einen Highlighter in Modern Mercury, der von einem früheren Estée Lauder Produkt inspiriert wurde, welches Victoria so geliebt hat und nun zurückbringen wollte. Bei dieser Kollektion wurde nichts dem Zufall überlassen.

Ein sehr aufgeregtes Estée Stories Team hat Victoria getroffen, um über die Kollektion zu sprechen. Hier sehen Sie, wie Schönheit à la Beckham funktioniert.

In dieser Kollektion geht es nicht um mich. Es geht darum Estée Lauder zu feiern.

Erzähl mal, wie ist es zu der Kollaboration gekommen?
Sarah (Creal, Estée Lauders Lead on Global Partnership Initiatives) ist zu mir nachhause gekommen. Ich hatte den ganzen Esstisch voll mit Makeup Nuancen, die ich selbst zusammengemischt habe, und Dingen, die ich geliebt habe, die aber aus dem Sortiment genommen wurden. Wir haben dann über die Möglichkeiten gesprochen. Für mich als Frau, die Makeup verwendet und liebt, wird ein Traum wahr.

Ist eine eigene Makeup Kollektion das, was du immer wolltest?
Ja! Ich will mein Wissen mit Frauen auf der ganzen Welt teilen. Ich habe seit ich 18 bin mit Makeup Artists zusammengearbeitet. Ich habe meine Makeup Looks gesehen und habe gelernt, was gut aussieht und was nicht. Die Kollektion, die wir hier haben, bin genau ich. Es wurde viel ausprobiert und getestet und für mich ist sie perfekt.

Erzähl uns mehr über deine Lieblingsstädte, die die Kollektion inspiriert haben.
Wenn ich in anderen Städten bin, passe ich meinen Kleidungsstil und mein Makeup an. Ich bin aus London und ich liebe LA – ich lebe dort, habe Büros dort. Ich bin auch viel in New York und in Paris – Paris ist Fashion! Ich will es für die Kundin einfach halten, damit sie weiß, dass sie sich in jeder Hinsicht auf mich verlassen kann – von der Kleidung bis hin zum Makeup.

Wie würdest du jeden der Looks beschreiben?
Der London Look ist cool, exzentrisch, rock and roll. Er ist für den Abend geeignet, ein bisschen unordentlich und nicht perfekt - mit dunklen Augen und etwas Glitzer.

Der Paris Look hat matte Lippen und smaragdfarbene, geschwungene Augen. Er ist sehr modern und ungezwungen.

Der New York Look ist strahlend; er verbindet gebräunte Haut mit einem strahlenden, blauen Lidschatten, der wirklich lebendig ist. Wenn du Farbe willst, verwende Farbe!

Der LA Look ist glänzend, sonnengebräunt, jugendlich und frisch, und alles, was ich an LA so liebe. Es dreht sich alles um einen warmen Glow.

Miami ist drückend heiß mit einer lebendigen Farbe. Frische, errötete Wangen und eine sonnengebräunte Haut, betont durch flüssiges, goldenes Licht. Die elektrische Blaunuance sorgt für Coolness.

Wie wurde die Verpackung inspiriert?
Ich liebe es im Estée Lauder Archiv zu sein. Bei der Kollektion geht es nicht nur um mich. Es geht darum Estée Lauder zu feiern. Ich habe eine Verpackung aus den 50er Jahren in Kombination mit meinem charakteristischen Gold gewählt. Man bekommt auch ein Gefühl für meinen Sinn für Humor, da einige der Verpackungen die Stellen haben, die das Fenster in meinem Shop hat. Es ist wichtig Spaß zu haben. Das ist sehr charakteristisch für mich und meine Marke.

Wie sieht deine Schönheitsroutine aus?
Ich beginne mit der Morning Aura Illuminating Creme und dann trage ich normalerweise ein dunkles Augen-Makeup. Ich verwende eine braune Nuance als Basis und eine schwarze Nuance entlang des Wimpernansatzes. Ich trage immer Eyeliner und ein bisschen Bronzer – in London braucht man das – zum Konturieren. Dann verwende ich einen hellen Lippen- oder Konturenstift und etwas Lippenbalsam oder –gloss darüber.




Photo by Lachlan Bailey.

Produkte kaufen

Top