Inspiration: MODELL CALL

Tschüss Stress!

Für Estée Lauder Botschafterin Joan Smalls ist Stress kein Fremdwort. Finden Sie heraus, wie sie auf dem Boden bleibt - selbst wenn sie um die halbe Welt reist.

Es lässt sich nicht leugnen. Das Leben eines Models ist glamourös: Fotoshootings, Fashion Shows und Reisen an exotische Orte ... Es fühlt sich an wie ein Erste-Klasse-Ticket zu den aufregendsten Erfahrungen und kulturellen Entdeckungen, die die Welt zu bieten hat! Doch so ein Leben ist natürlich auch nicht ohne und noch dazu mit jeder Menge Stress verbunden, sei es durch Non-Stopp-Reisen, lange Nächte oder herrische Fotografen und Mode-Redakteure. Wie schafft es eines der weltbekanntesten Gesichter also, all diese Dinge einfach so hinzunehmen und dabei auch noch so gut auszusehen? Als nächstes in unserer „Tschüss Stress“-Serie: Joan Smalls verrät uns ihre Entspannungsrituale.

Dein Leben scheint sich ständig weiterzudrehen. Wie schaffst Du es, Dich nicht stressen zu lassen?
Ich gucke mir einen guten Film an und nasche dabei ein paar Süßigkeiten. Und an den Strand gehen tut mir gut - ich spüre dann richtig, wie ich zur Ruhe komme. Ich bin ein Wasserzeichen, also entspannt der Strand mich.

Wie planst Du noch Zeit für Dich selbst ein, wenn Deine Agenda so rappelvoll ist?
Ich habe gerne zwei Tage frei, um mich zu sammeln und um mir Zeit zu nehmen für das, was mir wichtig ist - Fitnessstudio, Ordnung machen und kochen. Und nach einem langen Tag nehme ich gerne eine sehr, sehr lange Dusche - extra heiß, das ist am besten.

Wie entspannst du Dich am liebsten:
Yoga oder Cardio?
Cardio.
Süßes oder Salziges?
Süßes.
Meditieren oder Fernsehen?
Beides!

Ich glaube daran, dass man so aussieht wie man sich fühlt - man stahlt es von Innen heraus aus.

Glaubst Du, es gibt eine Verbindung zwischen dem Stresslevel und dem Aussehen Deiner Haut? Wenn ja: Was sind Deine Lieblingstricks, um Deiner Haut dabei zu helfen, sich wieder zu erholen, wenn sie sich gestresst anfühlt und aussieht?
Ich glaube daran, dass das eigene Wohlbefinden einen Effekt auf die Haut hat. Am besten immer viel Wasser trinken und darauf achten, dass man genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Denn man erholt sich von innen nach außen: Selbst wenn man gestresst ist, kann der Körper so wenigstens Flüssigkeit tanken. Was auch immer hilft, ist die Haut mit (ganz viel) Feuchtigkeit zu versorgen. Einmal wöchentlich eine Gesichtsmaske gibt ihr einen extra Boost.

Du hast neulich erst die Advanced Night Repair Intensive Recovery Ampoules ausprobiert. Wie und wann benutzt Du sie?
Morgens und abends. Ich benutze jedes Mal zwei Kapseln, um auch die Haut an meinem Hals zu pflegen.

Was liebst du am meisten an den Ampullen?
Sie enthalten gerade die perfekte Menge für das Gesicht und sind einfach super zum Reisen.

Was magst du an deinem Job am liebsten?
Ich liebe, dass er unvorhersehbar ist und dass ich das ganze Jahr über reisen kann.

Was ist der anstrengendste Teil deines Jobs?
Alleine an all diese wunderschönen Orte zu reisen! Es ist schade, diese unglaublichen Eindrücke nicht mit jemanden teilen zu können, den man liebt.

Erzähl uns von deinem Traum-Tag.
Irgendwo aufzuwachen, wo die Sonne scheint, und zwar ohne Wecker! Und dann den ganzen Tag mit Tieren spielen.

Produkte kaufen

Top