Model Constance Jablonski und Fotografin Garance Doré.
Beauty: Makeup

French Kissing

Estée Lauder-Gesicht Constance Jablonski und Street-Style Bloggerin Garance Doré testen den Must Have-Lippenstift "Pure Color Envy Sculpting Lipstick".

Was ist das Besondere an Französinnen? Sie scheinen einen natürlichen Instinkt für einen mühelosen, ungezwungenen Stil zu haben - dieses gewisse je ne sais quoi. Ohne große Anstrengung gelingt es ihnen, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und selbst ein schlichtes Sweatshirt genial aussehen zu lassen. Dieser unangestrengte Style gelingt ihnen auch in Sachen Lippenstift. "Ich wollte zeigen, wie französische Girls wie ich Lippenstift tragen," erklärt die auf Korsika geborene Fotografin, Illustratorin und Street-Style Bloggerin Garance Doré, die Estée Lauder-Gesicht Constance Jablonski für "Estée Stories" fotografierte.

Wir tragen Lippenstift auch im Alltag, zu einem einfachen Sweatshirt, als Fashion Accessoire.
Zur Abwechslung mal auf der anderen Seite der Kamera.

Garance und Constance sind nicht nur beide Französinnen, sondern auch ziemlich cool. "Wir tragen Lippenstift nicht nur zum Ausgehen auf, sondern auch sonst, z.B. in der Kombi mit einem simplen Pulli - wie ein Fashion Accessoire," meint Garance und bittet Makeup Artist Blair Patterson, die kräftigste Nuance des "Pure Color Envy Lipstick" rauszusuchen.

Passend zu den Varianten "Impassioned", einem leuchtenden Korallton, "Dominant", einem tollen Fuchsia und "Envious", einem strahlenden Rot, zauberte Patterson Constance mit der "Estée Lauder Double Wear All Day Glow BB Creme" einen ebenmäßigen, super natürlichen Teint. Gleichzeitig  konturierte er ihre Wangenknochen mit einer Foundation, die ein wenig dunkler war, als ihr eigener Hautton. "Das Schlimmste bei knalligem Lippenstift ist zu viel Blush", meint er. "Das macht einfach älter."

Mascara ist immer ein Muss. Um Constances kristallblaue Augen zum Strahlen zu bringen, trug Patterson erst die braune Version der "Sumptuous Two-Tone Mascara" (nur über www.esteelauder.de erhältlich) am inneren Augenwinkel auf die Wimpern auf, dann die schwarze am äußeren Augenwinkel. Als finalen Touch arbeitete Patterson mit einem Rouge-Pinsel  ein paar Tropfen des Beauty-Serums "Advanced Night Repair" mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein. "Das verleiht dem Teint einen besonders natürlichen Touch", erklärt er - "auch über dem Makeup."

Constance trägt den Pure Color Envy Lipstick Dominant, einen tollen Fuchsia-Ton.

Constances Favorit ist "Impassioned", den Patterson ohne Lipliner auftrug. "Ich mag Lippenstift in leuchtendem Korall und Pink, vor allem wenn ich eine zarte Bräune habe", erzählt sie. "Ansonsten bin ich in Sachen Makeup eher zurückhaltend, betone bloß die Lippen und trage noch einen Hauch Mascara auf."

Constance hat eine ganz eigene Meinung zum zeitlosen Beauty-Stil der Französinnnen: "Es hat mit unseren Haaren zu tun", meint sie, "wir bürsten sie einfach nicht. Denn so kommen sie viel lässiger rüber. Und man kann alles dazu stylen - Diamanten, Lippenstift - und es wirkt trotzdem cool. Ich habe nicht mal eine Bürste. Nach dem Aufwachen lasse ich meine Haare einfach so, wie sie sind." Das ist also das Geheimnis, eigentlich ganz simpel!

 

 

Produkte kaufen

Top