• "Das weiß nur ein Lauder"

    Um zu verhindern, dass Spione ihre Duftformeln kopierten, legte Estée ein durchdachtes Codesystem für das Testen der Fläschchen an, das nur “mir, Joe und unseren Söhnen” vertraut war.

    Die Parfumserien wurden nur bis zu 95% fertiggestellt, bevor ein Mitglied der Lauder Familie kurz vor der Auslieferung an die Händler persönlich in der Fabrik erschien, “um den fehlenden, 'geheimen' Inhaltsstoff, ohne den der Duft niemals komplett wäre, hinzuzufügen”, erklärte Estée. “Der letzte Bestandteil ist unseren Fabriken, unseren Hauptlieferanten oder irgendwem anderes nicht bekannt,” merkte sie an. “Das weiß nur ein Lauder.”

Top