• Ein sehr kostbarer - und privater - Duft

    In ihrem Büro, verwahrte Estée eine seltene Kollektion aus Ölen, Extrakten und Essenzen von jeglichen Ortende r Erde auf. Sie verwendete diese ursprünglichen Noten, um eine unverkennbare und maßgeschneiderte Mischung zu kreieren, die sie des Öfteren auftrug - besonders wenn es darum ging, Freunde wie Nancy Reagan, die Herzogin von Windsor und die oberste Herausgeberin der Vogue, Diana Vreeland, zu unterhalten.

    Im Jahr 1973 füllte Estée das Aroma in Flaschen und nannte es “Private Collection”. Es war ein Duft, den sie überall ausmachen konnte. Als sie an mit ihrer engen Freundin, Prinzessin Grace von Monaco, an einem Maskenball teilnahm, beugte sie sich angeblich vornüber und sagte, “Ich weiß, dass du es bist Grace. Ich könnte ein paar königliche Augen miteinander verwechseln, aber niemals mein eigenes Parfum.”

    Eine außergewöhnliche Kollektion an Düften der Marke würde folgen, darunter Aliage, Estée, Private Collection, Cinnabar, White Linen, Beautiful, Pleasures, Beyond Paradise, Sensous, Sensous Nude, und erst kürzlich, Modern Muse. Für all die Erfolge von Estée, als eine der besten Nasen des Jahrhunderts, zeichnete sie die American Society of Perfumers 1994 mit dem ersten Living Legend Award aus.

  • Ein sehr kostbarer - und privater - Duft

    In ihrem Büro, verwahrte Estée eine seltene Kollektion aus Ölen, Extrakten und Essenzen von jeglichen Ortende r Erde auf. Sie verwendete diese ursprünglichen Noten, um eine unverkennbare und maßgeschneiderte Mischung zu kreieren, die sie des Öfteren auftrug - besonders wenn es darum ging, Freunde wie Nancy Reagan, die Herzogin von Windsor und die oberste Herausgeberin der Vogue, Diana Vreeland, zu unterhalten.

    Im Jahr 1973 füllte Estée das Aroma in Flaschen und nannte es “Private Collection”. Es war ein Duft, den sie überall ausmachen konnte. Als sie an mit ihrer engen Freundin, Prinzessin Grace von Monaco, an einem Maskenball teilnahm, beugte sie sich angeblich vornüber und sagte, “Ich weiß, dass du es bist Grace. Ich könnte ein paar königliche Augen miteinander verwechseln, aber niemals mein eigenes Parfum.”

    Eine außergewöhnliche Kollektion an Düften der Marke würde folgen, darunter Aliage, Estée, Private Collection, Cinnabar, White Linen, Beautiful, Pleasures, Beyond Paradise, Sensous, Sensous Nude, und erst kürzlich, Modern Muse. Für all die Erfolge von Estée, als eine der besten Nasen des Jahrhunderts, zeichnete sie die American Society of Perfumers 1994 mit dem ersten Living Legend Award aus.

  • Ein sehr kostbarer - und privater - Duft

Top